Gestaltung der Benachrichtigungsmails


#1

Wunsch: Absender mit 'Piraten Berlin’

noreply@lqfb.piratenpartei.berlin finde ich schon aussagekräftig.
Es geht ja vor allem darum klar zu machen, dass auf diese Adresse nicht direkt geantwortet werden kann.

Piraten-Berlin-noreply@lqfb.pratenpartei.berlin scheint mir übertrieben zu sein.
Wenn man sich im Mail-client ein Konto einrichtet, kann jeder sich einen eigenen Namen für das Konto geben, und es wird angezeigt als: z.B. Piraten Berlin noreply@lqfb.piratenpartei.berlin

Wunsch: Benachrichtigungen für Phasenwechsel sammeln:
Dies kann jeder Benutzer in seinen Profileinstellungen [Benachrichtigungseinstellungen] selber regeln.
man kann die Benachrichtigung zum Phasenwechsel ausschalten und sich z.B. eine tägliche Sammelmeldung senden lassen.

Wunsch: Betreff-Zeile:
wäre es so besser:
[LQFB PiratenBerlin] Diskussion: i193: Sprechendere Email-Benachrichtigungen - in Thema: Themen/Regeln/Quoren/Fristen #117

bisher heisst es:
[LQFB PiratenBerlin] Status von Themen/Regeln/Quoren/Fristen #117 ist jetzt Diskussion / i193: Sprechendere Email-Benachrichtigungen

obwohl man bemerken muss, dass der Status eigentlich immer für das Thema gilt, in dem ja mehrere konkurrierende Initiativen sein können. Es wird immer die “führende” Initiative angezeigt.
Das könnte also im Verlauf wechseln, und damit zu Verwirrung im Postfach führen.

Besser wäre es m.E. dem Thema noch einen sprechenden Namen zu geben, nicht einfach das Regelwerk mit einer #Nummer. Daran arbeite ich noch.

Allerdings ist die Philosophie dahinter, dass alle Themen gleichbehandelt werden, und man nicht versucht wird, durch einen reißerischen Namen mehr Aufmerksamkeit zu ergattern.


#2

Hallo Andreas,

zunächst vielen Dank, dass Du Dich um das LQFB System kümmerst!

Ja, das fände ich schon ein gutes Stück besser. Allerdings hatte ich gehofft, daß das [LQFB PiratenBerlin] vom Anfang des Betreffs in den Absendernamen verschoben werden könnte (also nicht in die Emailadresse direkt, sondern anstelle des “LiquidFeedback”, das mir derzeit als Absendername angezeigt wird).

Und sogar der Phasenname, z.B. “Diskussion”, könnte m.E. in den Text der Email verschoben werden. Dann würden alle Emails zu dieser Initiative den gleichen Betreff haben und sollten (zumindest bei meinem Emailprogramm) automatisch zu einer Gruppe zusammengefasst werden - praktisch. Da ich jede neue Email überfliege, müsste die Phase für mich nicht im Betreff stehen. Vielleicht sehen das andere anders - sollten wir das als alternative Initiative mit zur Abstimmung stellen?

Die tägliche Sammelmeldung probiere ich jetzt auch mal aus. Jedoch interessieren mich auch die Phasenwechsel jeder einzelnen Initiative.

Spannend. Der Wechsel wäre aber für mich OK.


#3

Hallo,
ich glaube, dass E-Mail Programme die Gruppierung nicht nach gleicher Betreff-Zeile vornehmen, sondern eine interne ID für die Mails verwendet wird, die beim “Antworten” immer wieder mitgesendet wird und für die Gruppierung sorgt. In Thunderbird kann ich beim Antworten die Betreff-Zeile ändern, sie werden daber trotzdem in die ursprüngliche Gruppe einsortiert.

Ich könnte aber mal ausprobieren, ob das LQFB-System nicht auch so einen interne ID mitgeben kann.
Das dauert aber noch etwas Zeit.